Cookies helfen uns bei der Optimierung der Website. Durch die Nutzung der SCHWABENHAUS Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neues Musterhaus im schwäbischen Alpenvorland: Schwabenhaus in Günzburg

Heringen, September 2016 – Am 8. Oktober eröffnet die europaweit modernste FertighausWelt in Günzburg. Im Fokus steht das nachhaltige und energieeffiziente Bauen. Auf rund 25.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche können Besucher die Einfamilienhäuser besichtigen und sich über den umweltfreundlichen Rohstoff Holz sowie die intelligente Vorfertigung informieren. Auch Fertighaus-Hersteller Schwabenhaus ist mit von der Partie.

Im Zuge des Relaunches des beliebten Hausprogramms Da Capo entstanden neue Entwürfe mit optimierten Grundrissen. Davon inspiriert, entschied sich das Unternehmen aus Heringen bewusst für eine schlichte Variante des Haustyps Da Capo 85 N, die auch hinsichtlich der Vorgaben verschiedener Bebauungspläne in jedes Wohngebiet passt und somit eine breite Zielgruppe anspricht. Das Besondere daran: Das Haus erfüllt den strengen Standard „KfW-Effizienzhaus 40 Plus“ und produziert somit mehr Energie als für die Bewirtschaftung von Heizung und Warmwasser benötigt wird.

Das neue Musterhaus an der Günzburger Legoland-Allee ist sehr klassisch gehalten: Ein rotes Satteldach, naturweißer Edelstrukturputz als Fassade und graue Akzente wirken zurückhaltend und edel zugleich. Das Fertighaus bietet mit knapp 87 Quadratmetern im Erd- und 82 Quadratmetern im Dachgeschoss jede Menge Freiraum für eine große Familie. So ist Platz für eine Küche mit separater Speisekammer, einen Anschlussraum, ein Gäste-WC sowie einen großzügigen Wohn- und Essbereich. Zwei gleichgroße Kinder- oder Arbeitszimmer, ein weiterer Schlafraum mit Ankleide sowie ein Bad befinden sich im Obergeschoss.

Jedes Zimmer verfügt über eine hochwertige Ausstattung, da Markenprodukte zum Einsatz kommen. Zudem bestechen alle Wohnräume durch ihre dezente Farbgebung in creme und hellgrau. Accessoires wie dunkle Vorhänge und Kissen in Beerentönen sorgen für Farbtupfer und Deko-Elemente aus Holz wie Skulpturen verleihen dem Haus einen natürlichen Charme.

Serienmäßige Ausstattung

Mit dem nachhaltigen Konzept „Das Biohaus“ ermöglicht Schwabenhaus ein einzigartiges Wohnklima für mehr Gesundheit bei gleichzeitiger Schonung der natürlichen Ressourcen. Neben ökologischen Baustoffen und gesunden Ausbaumaterialien kommen innovative Haus- und Heizungstechniken zum Einsatz. So verfügt das Musterhaus über ein Smart Home-Basispaket. In Kombination mit einem zusätzlichen Router (wibutler) lassen sich Lampen oder Rollläden programmieren und über mobile Endgeräte bedienen. Darüber hinaus ist das Biohaus mit einer Kontrollierten Be- und Entlüftung mit mindestens 90 Prozent Wärmerückgewinnung sowie einer Fußbodenheizung inklusive Kühleffekt im Sommer ausgestattet. Eine intelligente Stromsteuerung stellt sicher, dass der via Photovoltaik produzierte Strom der Eigennutzung zugeführt oder für eine spätere Nutzung in Batterien gespeichert wird. Für optimale Raum- und Brauchwassertemperaturen sorgt eine Erdwärmeheizung.

Service aus einer Hand

Wer ein Haus baut, muss sich um vieles kümmern. Daher bietet Schwabenhaus Bauinteressierten umfangreiche Serviceleistungen, zum Beispiel Grundstücks-, Architekten- und Finanzierungsservice.

Passendes Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in der PDF-Version, die Sie hier herunterladen können. Gerne Stellen wir Ihnen die Bilder in hoher Auflösung und Qualität zur Verfügung – kurze Anfrage genügt.